Behauptungen: Yeshua starb nicht am Kreuz / er sei nicht gestorben und die Frage: „Können Menschen lesen“

1.Korinther 1
18 Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir selig werden ist’s eine Gotteskraft. 19 Denn es steht geschrieben: „Ich will zunichte machen die Weisheit der Weisen, und den Verstand der Verständigen will ich verwerfen.“…

Wie ich in dem vorigen Artikel beschrieb, werden durch Menschen, die keinen Glauben haben oder einen falschen Glauben aufweisen, Behauptungen aufgestellt, die Biblisch aber so nicht geschrieben stehen. Der Mensch versucht an Hand seiner eigenen Behauptungen die Bibel zu widerlegen und so bleibt sie ihm verschlossen.

Mit dem Namen „Jesus“ kann ja auch viel Geld verdient werden und man kann mit seinem Namen, wenn man gegenteilige Behauptungen aufstellt, viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Der Mensch der nicht glaubt, ist bereits gerichtet.

Johannes 3
17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt durch ihn selig werde. 18 Wer an ihn glaubt, der wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, denn er glaubt nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. 19 Das ist aber das Gericht, daß das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse.…

Behauptung

Christus starb vermutlich nicht am Kreuz

heise.de

Renommierter Historiker: Jesus ist nie gestorben – sondern in Narkose gefallen

focus.de

Das ist hier die Frage, wer in Narkose gefallen ist.

In Narkose sind auch die gefallen, die dem Buch der Orient Religion Glauben schenken. Drehe einmal die Buchstaben um des Buches der Orient Religion, dann wird dir etwas auffallen. Dinge können immer an Hand von Namen erkannt werden. Ist ganz einfach. Eine Lüge oder ein geistiges „Betäubungsmittel“ kann so auch erkannt werden. Hier ein paar Buchstaben und drehe diese einmal um N A R K O.

Ja, die Betäubungsmittelgesetze beziehen sich ja in aller Regel auf physische Substanzen, die dazu dienen, den Menschen in einen anderen inneren Zustand zu versetzen. Mit Narko kann man schlecht aufwachen, da muss man zusehen, dass die Wirkung vergeht oder es ein Gegenmittel gibt, ein Antidot, wie man so sagt.

Und wie ist das mit „Suggestivmitteln“. Ein Suggestivmittel ist dazu da, das Unterbewusstsein zu verändern. Unterbewusst und unbewusst bedeutet übersetzt: „Weiß nicht, was er / sie tut“. Werbung arbeitet suggestiv. Suggestion ist eine andere Art oder nahe verwandt mit Hypnose.

Dieses Leben in der Welt ist nicht das Leben –

wir tauschen die Buchstaben – N E B E L.

Yeshua sagt im NT, dass er das Leben ist. Er sagt, dass er das Licht der Welt ist.

Die Welt hat einen anderen Geist, wie Christen. Deshalb können Christen die Wahrheit erkennen und die Welt nicht. Die Welt dreht sich im Kreis. Nichts Neues unter der Sonne. Die Welt hat weder Hoffnung, noch Errettung. Deshalb „hadert sie mit dem Schicksal“.

Der Mensch denkt nun „wenn ich mich aber bekehre, dann muss ich so religiös sein“. Nein, das ist nicht so. Diese Lasten kommen aus Religion. Ich habe das im letzten Beitrag aufgezeigt, dass Religion falsch ist.

Zurück zu der Aussage: Yeshua starb nicht am Kreuz. Wenn wir nun die Bibel zur Hand nehmen und nachschauen, dann ist die Unwahrheit solch gearteter Aussagen umgehend bewiesen. Diese Zweifel und ständiges Hinterfragen und ewiges Diskutieren kommen von dem Versucher, dem Teufel und den Dämonen. Der Mensch glaubt auch das nicht, dass es so ist und stellt Christen so betrachtet als Lügner hin und wenn der Mensch behauptet, Christus sei nicht am Kreuz gestorben, dann verwischt er das Werk Jesus Christi und macht dadurch Gott zum Lügner. Die ständigen Zweifel und Diskussionen kommen aus der Welt der Finsternis, aus dem Reich der Toten. Der Mensch hat das Licht nicht gesehen.

1.Johannes 5

Gottes Zeugnis von seinem Sohn

Dieser ist’s, der gekommen ist durch Wasser und Blut, Jesus Christus; nicht im Wasser allein, sondern im Wasser und im Blut; und der Geist ist’s, der das bezeugt, denn der Geist ist die Wahrheit.
Denn drei sind, die das bezeugen:
der Geist und das Wasser und das Blut; und die drei stimmen überein.
Wenn wir der Menschen Zeugnis annehmen, so ist Gottes Zeugnis größer; denn das ist Gottes Zeugnis, dass er Zeugnis gegeben hat von seinem Sohn.
10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, der hat dieses Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, der macht ihn zum Lügner; denn er glaubt nicht dem Zeugnis, das Gott gegeben hat von seinem Sohn.
11 Und das ist das Zeugnis, dass uns Gott das ewige Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in seinem Sohn.
12 Wer den Sohn hat, der hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht.

 

 

Zeugen Jehova:

Ist Jesus an einem Kreuz gestorben?
jw.org

Zitat: Die Antwort der Bibel
Für viele ist das Kreuz das zentrale Symbol des christlichen Glaubens. Allerdings gibt die Heilige Schrift keine genaue Beschreibung des Hinrichtungsinstruments, an dem Jesus starb.

Kommentar: Die Zeugen Jehova haben eine eigene Bibel, die gefälscht ist und deshalb ist es keine Bibel. Es steht zwar Bibel darauf, es ist aber keine Bibel. Nun habe ich nachgeschaut, da steht auch nicht Bibel drauf. Es steht drauf: Neue Welt Übersetzung der Heiligen Schrift. Deshalb und das ABER ist der Beweis, dass es keine Bibel ist: Zeugen Jehova bekehren sich nicht. Sie haben Gottes Geist nicht und sind auch nicht versiegelt. Durch eine falsche Bibel kann man sich nicht bekehren. Auch Katholiken bleiben unbekehrt, weil auch sie eigene und falsche Bibeln haben.

Orient Religion, welche einen falschen Jesus verkündigt → im Buch der Orient Religion ist ja auch beschrieben, dass der Gott der Orient Religion „der beste Ränkeschmied“ ist. Sprüche 24,8 „Wer darauf sinnt, Böses zu tun, den nennt man einen Ränkeschmied.“

Biblisch nennt man Zweifler → Haderer oder auch Zögerer

Skeptiker zweifeln Wurde Jesus am Kreuz nur betäubt und floh dann nach Indien?

focus.de

Matthaeus 14
30 Er sah aber einen starken Wind; da erschrak er und hob an zu sinken, schrie und sprach: HERR, hilf mir! 31 Jesus reckte alsbald die Hand aus und ergriff ihn und sprach zu ihm: O du Kleingläubiger, warum zweifeltest du? 32 Und sie traten in das Schiff, und der Wind legte sich.…

Matthaeus 28
16 Aber die elf Jünger gingen nach Galiläa auf einen Berg, dahin Jesus sie beschieden hatte. 17 Und da sie ihn sahen, fielen sie vor ihm nieder; etliche aber zweifelten. 18 Und Jesus trat zu ihnen, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.…

Offenbarung 22

Warten auf die Wiederkunft Christi: Zusagen und Warnungen

Der Engel[e] sagte zu mir: »Alles, was dir mitgeteilt wurde, ist[f] wahr und zuverlässig. Der Herr selbst – der Gott, dessen Geist durch die Propheten redet[g] – hat ´mich,` seinen Engel, gesandt, um seinen Dienern zu zeigen, was kommen muss und schon bald geschehen wird[h]

»Denkt daran[i]: Ich komme bald«, ´sagt Jesus.` »Glücklich, wer sich nach diesem Buch mit seiner prophetischen Botschaft richtet!«

Ich, Johannes, habe alles gehört und gesehen, was hier berichtet ist. Überwältigt von dem, was ich gehört und gesehen hatte[j], warf ich mich vor dem Engel nieder, der mir das alles gezeigt hatte, und wollte ihn anbeten. Doch er sagte zu mir: »Tu das nicht! Ich bin ´Gottes` Diener wie du und deine Brüder, die Propheten, und wie alle, die sich nach der Botschaft dieses Buches richten. Bete vielmehr Gott an!«

10 Weiter sagte der Engel[k] zu mir: »Versiegle dieses Buch nicht! Halte seine prophetische Botschaft nicht geheim![l] Denn was hier angekündigt ist, wird sich bald erfüllen. 11 Wer Unrecht tut, mag weiter Unrecht tun, und wer an Unreinheit Gefallen hat[m], mag sich weiter verunreinigen. Wer aber so handelt, wie es recht ist, soll weiterhin das Rechte tun, und wer ein geheiligtes Leben führt, soll weiterhin so leben, wie es Gott gefällt[n]

12 »Ja, ich komme bald«, ´sagt Jesus,` »und bringe jedem den Lohn mit, den er für sein Tun verdient hat. 13 Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Ursprung und das Ziel ´aller Dinge`.«

14 Glücklich, wer seine Kleider wäscht und sie von allem Schmutz reinigt! Er hat das Recht, vom Baum des Lebens zu essen; die Tore der Stadt werden ihm offen stehen.[o] 15 Keinen Zutritt hingegen haben die abtrünnigen Hunde[p] und die, die okkulte Praktiken ausüben, sich sexueller Ausschweifung hingeben, andere umbringen oder Götzen anbeten. Sie und alle, die die Lüge lieben und sich in ihrem Tun von ihr leiten lassen, sind und bleiben draußen.[q]

16 »Ich, Jesus, habe meinen Engel zu euch gesandt, um euch diese Botschaft bekannt zu machen[r]; sie ist für alle Gemeinden bestimmt[s]. Ich bin der Nachkomme Davids, der Spross aus seinem Wurzelstock.[t]Ich bin der helle Morgenstern.«

17 Der Geist ´Gottes` und die Braut rufen: »Komm!« Und wer diesen Ruf hört[u], soll ebenfalls sagen: »Komm!«

Wer Durst hat, der komme! Wer will, der trinke vom Wasser des Lebens; er bekommt es umsonst.

18 Ich erkläre[v] jedem, der die prophetische Botschaft dieses Buches hört: Wer dieser Botschaft etwas hinzufügt, dem wird Gott die Plagen zufügen, die in diesem Buch beschrieben sind. 19 Und wer von der prophetischen Botschaft dieses Buches etwas wegnimmt, dem wird Gott wegnehmen, was ihm in diesem Buch als sein Anteil zugesprochen ist – das Recht, vom Baum des Lebens zu essen, und das Recht, in der heiligen Stadt zu wohnen[w].

20 Der, der sich für die Wahrheit aller dieser Dinge verbürgt[x], sagt: »Ja, ich komme bald.« – »Amen. Ja, komm, Herr Jesus!«

21 Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen[y].

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close